Link verschicken   Drucken
 

Herzlich willkommen auf der Homepage der literarischen Vereinigung SIGNATUR e.V.

Der gemeinnützige Verein versteht sich als literarisches und geistiges Sprachrohr und wurde 1992 in Lindau gegründet. Er ist vor allem in Tettnang, aber auch in verschiedenen Orten rund um den Bodensee, im Allgäu und Oberschwaben aktiv.

 

Aktuell bei Signatur:

 

Sommerlesung

 

“Sommer am See, Fluss oder Meer”

 

Am Mittwoch 31. Juli, um 19 Uhr,

am Barockschloss Tettnang, Aussichtsterrasse
 

(Schlossrückseite – Zugang durch den Park – mit Sicht auf den See)

 

Bei schlechtem Wetter findet die Lesung im Barockschloss statt.

 

Mitglieder der Autorengruppe “Texte am Abend” lesen aus ihren Werken

 

Manfred Aumiller Tettnang
Diemut M. Bek Wangen
Beate Kamenisch Friedrichshafen
Wolfgang Mach Bad Waldsee
Helga Müller Tettnang
Marion Pesce Tettnang
Rita Schade Tettnang
Margrit Wolff Tettnang

 

Für Getränke wie Bier, Apfelsaft und Mineralwasser ist gesorgt.

Der Eintritt ist frei

 

 

 

 

16. Wangener Lesebühne

 

im Rahmen der 17. Wangener Kulturnacht

am Freitag,  2. August 2019, um 20 Uhr,

Mohr-Haus Herrenstr.16/ Eingang Schmiedstr., 1. Stock

 

Moderation Alexandra Scherer u. Diemut M. Bek

 

Es lesen die Autoren:


20:00 h Hajo Fickus
20:15 h Manfred Kohrs
20:30 h Gila Hayo Mortensen
20:45 h Christian Lehmann
21:00 h Alexandra Scherer
21:15 h Dorothea Neukirchen

21:45 h Bruni Adler
22:00 h Rita Schade
22:15 h Eike Früchtnicht
22:30 h Lore Kipphan
22:45 h Helga Müller



 

SIGNATUR veranstaltet darüber hinaus Lesungen, Poetry Slams, Kulturgespräche, Literaturfeste und gibt – in unregelmäßigen Zeitabständen – Anthologien heraus; hierzu wird in Form öffentlicher Schreibaufrufe dazu eingeladen, Texte einzureichen.

 

 

Zudem verleiht SIGNATUR seit 2004 – gemeinsam mit der Volksbank Tettnang eG – alle zwei Jahre einen Förderpreis für Literatur. Das von der Volksbank Friedrichshafen-Tettnang eG, Tettnang, gesponserte Preisgeld sieht Preise von 500, 300 und 200 Euro vor. Wer Preisträger wird, entscheidet eine unabhängige Jury. Zusätzlich kann die Jury einen Preis für Lyrik vergeben, der sich aus Eigenmitteln des Vereins finanziert.

 

Die jüngste Initiative der Literaturvereinigung ist das Angebot „Texte am Abend". Es ist ein offenes Forum, bei dem sich die Teilnehmer auf unkonventionelle Art und Weise Anregungen geben, um die eigene literarische Sprache zu stärken. Dies geschieht abseits strenger Regeln und Muster.

 

 

Die vom Verein an die Öffentlichkeit getragenen Texte zeigen Menschen in besonderen Situationen, manche spiegeln darüber hinaus gesellschaftliche Tendenzen wider. Bei SIGNATUR sind an Literatur interessierte Menschen willkommen; hier sind eben nicht nur Künstler oder Autoren unter sich.

 

 

>>> Hier kommen Sie zu aktuellen Pressemitteilungen <<<

>>> Hier finden Sie von Signatur, aktuelle Veranstaltungen... <<<