Link verschicken   Drucken
 

Vorstand/Beirat/Jury

1. Vorsitzende: Angelika Banzhaf

ist in Wangen im Allgäu aufgewachsen und mit ihrer Familie in Tettnang zuhause. Beruflich ist sie bei der Schwäbischen Zeitung Tettnang angestellt. In ihrer Freizeit beschäftigt sie sich mit Büchern und malt (ist Gründungsmitglied der Künstlergruppe DUKTUS). Angelika Banzhaf hat in diversen Anthologien veröffentlicht und schreibt Lyrik sowie Prosa.

 

2. Vorsitzende: Ingrid Koch

Gebürtig und wohnhaft in Tettnang, ursprünglich gelernte Auslandskorrespondentin, hernach 40 Jahre kfm. Berufstätigkeit bei MTU, seit zehn Jahren verwitwet, 1 Sohn. Sprachverliebt, lesesüchtig, schreibfreudig. 15 Jahre lang Laientheater, 26 Jahre Chormitglied. Seit über 20 Jahren auf den verschiedensten Kleinbühnenbrettern der Region (bis nach Stuttgart). SWR 4-Beiträge. >> Mehr zu Ingrid Koch finden Sie im Internet unter www.ingrid-koch.de

 

Kassierin: Anita Wilhelm

wohnt in Tettnang, studierte Lehramt für's Gymnasium und ist heute Kassenverwalterin bei der Gemeindeverwaltung Oberteuringen, somit also die perfekte Wahl für den Kassier-Posten bei Signatur e.V. In Ihrer Freizeit liest sie gern und viel und Büchereien und Buchläden üben eine magische Anziehungskraft auf sie aus.

 

Schriftführerin: Roswitha Stumpp

Geboren in Freudenstadt im Schwarzwald, kam 1970 nach Tettnang. Sie schrieb schon als Kind und Jugendliche Gedichte, später Kurzgeschichten. Ist Preisträgerin (3. Platz) des Literarischen Förderpreises „Auf Augenhöhe“, ausgeschrieben von Signatur und der Volksbank Tettnang, im Jahr 2008. Schreibt für die Schwäbische Zeitung Tettnang Glossen.

 

Jurymitglied: Hajo Fickus

Wohnt in Wangen im Allgäu, neben seiner  Tätigkeit als Lehrer seit fast 40 Jahren als Schauspieler, Regisseur und  Rezitator bei diversen Theater-, Opern- und Literaturprojekten aktiv. Gründer  und Leiter der Theatergruppe Kiesel in Wangen im Allgäu. Diverse  Veröffentlichungen von lyrischen und erzählerischen Texten in Anthologien und in  zwei eigenen Büchern. Homepage:  http://hajofickus.jimdo.com/

 

Jurymitglied: Dr. Lorenz Göser

Aufgewachsen zwischen Werkstatt und Gymnasium wurde ich vier Jahre Lehrer auf der Schwäbischen Alb. Da die bald zu idyllisch war, erfuhr ich in sieben Jahren Frankfurt das Gegenteil. Zwölf prägende Jahre verbrachte ich in Asien,hauptsächlich in Afghanistan und in Pakistan. Davon gibt es im schmalen Bändchen "Wüstengrün" schöne "Wortbilder" sowie eine umfassende Doktorarbeit über den "Lernprozess eines Entwicklungshelfers am Hindukusch" - bzw. über notwendige Veränderungen bei uns. (Ffm 1985). Heute als Kulturbeauftragter meines Geburtsortes Kressbronn schreibe ich beruflich eher Texte zur Heimatkunde. Ich lese gerne und besuche und organisiere auch Literaturveranstaltungen. - In 60 Lebensjahren meine ich nun die Zerreißprobe zwischen den Welten bestanden zu haben und nehme bei allem Engagement vieles gelassen - und werde inschallah noch weise.

 

Jurymitglied: Sigrid Hülsen-Schubert

wohnt in Isny im Allgäu. Sie studierte Französisch, Englisch, Deutsch und arbeitete als Übersetzerin und Lehrerin. Dann und wann schreibt sie Gedichte und Erzählungen

 

Jurymitgliled: Monika Schüler

lebt in Wangen im Allgäu. Sie arbeitet als Deutschlehrerin in der Erwachsenenbildung in Ravensburg. Langjähriges Mitglied der Wangener Theatergruppe Kiesel.
 

Beirat: Heinz Lieber
Geboren 1947 in Riedlingen, aufgewachsen in Friedrichshafen, lebt seit 1972 in Weingarten. Seit 2006 Autor und freier Journalist. Veröffentlichungen: Internationale Bodensee Nachrichten IBN Aktuelle Artikel vom Bodensee Lieber schreiben und malen ISBN 987-3-00-026429-0. Anthologien: ravenschnavel Nr.2, Nr.3, Nr.4.Signatur: Auf Augenhöhe.  Schreiben: Seminare für Bild und professioneller Journalismus PH Weingarten. Seit 2011 Moderator von „Textabend – Abendtexte“. Mehr zu Heinz Lieber auf der Homepage www.seeschnabel.de

 

Beirat: Wolfgang Mach

Wolfgang Mach, geboren 1946 in Ludwigsburg, lebt seit 1973 in Bad Waldsee, Oberschwaben.
Er lernte Drucker, studierte Werbung und Verlagsherstellung an der Ingenieurschule für Druck in Stuttgart. War tätig als Werbeleiter, Chefredakteur und leitete 30 Jahre erfolgreich die eigene Werbeagentur. Als Privatier die Liebe zur Lyrik wieder entdeckt. Seine Gedichte sind in diversen Anthologien und Literaturzeitschriften erschienen. Homepage: www.wolfgang-mach.de