Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Sommerliche Jubiläumslesung

07.07.2022 um 18:00—21:00 Uhr

Sommerliche Jubiläumslesung
auf der Schlossterrasse Tettnang

 

Donnerstag, den 7. Juli 2022 ab 18.00 Uhr

 

Die zur „Signatur Tettnang e.V.“  gehörende Autorengruppe “Texte am Abend“ lädt literaturinteressierte Gäste und Freunde des geschriebenen Wortes herzlich zu ihrer 3. Sommerlesung ein. Dabei feiert sie auf der Aussichtsterrasse des Tettnanger Schlosses neben ihrem 10-jährigen Jubiläum auch ihren 100sten Textabend. Aufgrund evtl. Bauarbeiten muss der Veranstaltungsort möglicherweise in den Schloss-Innenhof umsiedeln.

Lassen Sie sich – nach einem Willkommenstrunk – von acht regionalen Autoren überraschen.

Unter dem Motto: „Texte ans Licht“ haben sie einige ihrer Best-of-Titel aus den letzten zehn Jahren mit aktuellen Geschichten und Gedichten zu einem bunten Sommerstrauß gebunden.

Dabei werden emotionale und tiefgründige, leicht-süffige und witzig-schräge Texte zu hören sein, gelesen von Manfred Aumiller (Tettnang), Diemut Bek (Wangen), Wolfgang Mach (Bad Waldsee), Ottmar Meschenmoser (Weingarten), Helga Müller (Tettnang), Ingrid Koch (Tettnang), Rita Schade (Tettnang) und Bianca Schenk (Lindau). Schwäbisch-heitere Songs von und mit Günther Bretzel werden den Abend abrunden. 

Die Textgruppe hofft auf einen sonnenverwöhnten Abend im Freien! Bei schlechter Wetterprognose kann er kurzfristig in eine Räumlichkeit innerhalb des Schlosses verlegt werden.

 

Sie kennen uns noch nicht? „Texte am Abend“ steht für eine lose Gruppe Schreibender, die unter dem Dach des Vereins „Signatur“ monatlich selbst verfasste Texte diskutiert, sich Anregungen gibt und von den Erfahrungen anderer Mitglieder profitiert. Mit einer Plakat-Ausstellung präsentieren die kreativen Köpfe ihre regen Verbindungen zu anderen Schreibnetzwerken im Umland und zu vergangenen Veranstaltungen in Tettnang. Viel hat sich in zehn Jahren getan, viel sich bewegt, seit im Jahr 2011 Signatur die Lesegruppe gründete und Heinz Lieber das Ruder übernahm. Seit 2017 leitet ein Dreier-Team die einstigen Schubladenschreiber. Anfänger sind uns auch heute noch willkommen. Jeder „Schubladenstarter“ kann seine zunächst ungeschliffenen Texte ans Licht bringen, damit sie später zu Edelsteinen zu werden. 

Alle Teilnehmer haben eine feste Konstante – ihren monatlichen Textabend im Hotel Bären am Bärenplatz in Tettnang.